September 21, 2017 | Log in
 
 

Crossworlds auf der Konferenz „Mensch und Computer 2012“ in Konstanz

Demonstrator Multitouch-Tisch der Universität Konstanz auf der MuC 2012

Vom 9.-12. September besuchten sieben Kollegiaten des Graduiertenkollegs die Konferenz „Mensch und Computer 2012“ in Konstanz. Das diesjährige Motto lautete „Interaktiv Informiert allgegenwärtig & allumfassend!?“.

Über die vier Konferenztage gab es ein breites Angebot an Fachvorträgen, Workshops, Diskussionen, Tutorien und Demonstrationen zum Themenbereich „Mensch-Computer-Interaktion“. Höhepunkte der Konferenz waren unter anderem die Keynotes von Miriam Meckel und Giles Colborne. Ebenso boten die Abendveranstaltungen gute Möglichkeiten mit anderen Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachgebiete in Kontakt zu kommen.

Im Rahmen der Demo-Session „inter | aktion“ konnten interaktive Demonstrationen aus 20 Projekten genauer unter die Lupe genommen und mit den beteiligten Wissenschaftlern und Unternehmensvertretern diskutiert werden. Viele der vorgestellten Projekte basierten auf touchempfindlichen Oberflächen wie Tablets und Multitouchtischen oder auf gestenbasierter Interaktion mit Hilfe der Microsoft Kinect. Diese und andere Projekte boten den Kollegiaten Denkanstöße und Inspirationen für ihre eigenen und gemeinsamen Vorhaben.

 

Comments

No comments so far.